Tipps & Infos

  • Ein wunderbares Gericht das nicht nur zu Ostern passt

Zubereitung

KochenMit Shao Abonnieren

Step 1; Als erstes die Bohnen putzen und 5 min in heißem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Step 2; Eine Pfanne erhitzen und Rapsöl hinzugeben und den Rücken scharf beidsetig anbraten. Die Kräuter und den Knoblauch mit der Butter hinzugeben. Das ganze wird dann mit dem Rotwein abgelöscht und die Rückenfilets werden entnommen und beiseite gelegt. Der Fond wird noch 3 min aufgekocht und durch ein Sieb gegossen. Step 3; Kartoffeln schälen und durch eine Kastenreibe raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze kräftig verkneten und in eine heisse geölte Pfanne zu einem Rösti formen und einseitig anbraten. Wenn die unterseite gold braun ist legen wir den Rösti auf ein Backblech mit Backpapier. Die rohe Seite bestreuen wir mit gehackter Petersielie und Setzen die Lammrücken darauf und rollen sie fest zusammen. Und backen die Rollen bei 140 Grad 8 min. Step 4; Geben wir zu dem Bratfond die Gemüsebrühe und bringen alles zum kochen und reduzieren die Sauce auf die Hälfte. Würzen mit Salz und Zucker und dicken den Sud mit 100 g Butterflocken zu einer sämigen Sauce an und geben zum garende die Feigen hinzu. Step 5; Butter in einer Pfanne auslassen und und die Bohnen anschwenken. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit ein wenig Gemüsebrühe ablöschen und Petersielie hinzugeben.; Zum Schluss noch den Lammrücken in Kartoffelmantel in scheiben schneiden und alles anrichten

Zutaten

  • Lammrücken 2 Stk
  • Rosmarin 1 Zweig
  • Thymian 1 Zweig
  • Knoblauchzehe 2 Stk
  • Butter 40 g
  • Rotwein 200 ml
  • Bohnen 500 g
  • Kartoffeln festkochend 500g
  • Petersilie 1 Bund
  • Gemüsebrühe 100ml
  • Butterflocken 80 g
  • Feigen 2 Stk

Das ist ungefähr drin pro 100g

Brennwert

433,8 kJ

Kalorien

103,63 kcal

Protein

2,47 g

Kohlenhydrate

3,73 g

Zucker

10,02 g

Fett

8,76 g

Ballaststoffe

0,82 g

errechnet von Shaos Kalorienrechner

Andere Artikel