Sellerie-Schnitzel mit Tomatensalat und Kartoffel-Erbsen-Püree

Tipps & Infos

  • Sellerie ist Blutdrucksenkend und fördert die Entwässerung im Körper. Ebenso ist er reich an Vitamin B1,B2,B12,C,E, Calcium und Eisen.

Zubereitung

KochenMit Shao Abonnieren

Als erstes befreien wir den Sellerie von der Schale und schneiden ihn in gleich große Scheiben. Dann bringen wir die Gemüsebrühe zum kochen und blanchieren die Selleriescheiben einige Minuten. Dieser werden nach dem Braten in kaltem Wasser abgeschreckt. Dann Schälen wir die Kartoffeln und schneiden sie in gleich große Teile und kochen sie in unserem Gemüse-Sellerie-Sud. Wenn die Kartoffeln gar sind, geben wir die Erbsen hinzu und lassen sie einige Minuten ziehen. Danach wird das Wasser abgegossen. Nun geben wir die Hafermilch hinzu, stampfen ihn und würzen das Ganze mit Salz und Pfeffer. Für den Tomatensalat halbieren wir die Tomaten, schneiden die Charlotte in Brunoise und zupfen den Rucula hinein. Jetzt wird der Salat mit dem Essig und dem Öl gewürzt und mit Salz und Zucker abgeschmeckt. Zum Schluss panieren wir die kalten Selleriescheiben in Tempura und Panko und braten die Schnitzel kross an.

Zutaten

  • Sellerie 1 Stk
  • Tempura 100 g
  • Pankopaniermehl 100g
  • Gemüsebrühe 500 ml
  • Kartoffeln 300 g
  • Erbsen TK 150 g
  • Hafermilch 80 ml
  • Öl zum braten
  • Cherry Tomaten 150 g
  • Rucula 20 g
  • Charlotte 1/4 Stk
  • Balsamico hell 1 EL
  • Olivenöl 1 EL
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Das ist ungefähr drin pro 100g

Brennwert

531,98 kJ

Kalorien

127,04 kcal

Protein

0,46 g

Kohlenhydrate

8,41 g

Zucker

8,62 g

Fett

10,05 g

Ballaststoffe

0,5 g

errechnet von Shaos Kalorienrechner

Andere Artikel